23. Berlin Christmas Bike Tour 2020

santa claus on 17 juni
Andreas präsentiert

Fotogalerie 2020

mit treffsicherem Blick hat unser stellv. Vorsitzender die gesamte Tour fotografisch dokumentiert. viel Spaß beim herumstöbern.
Die Wahl zum

Best Bike

ist uns, wie in jedem Jahr, sehr schwer gefallen.
Wir hoffen aber, dass ihr auch dieses mal mit der Auswahl unserer Jury zufrieden seid!
Den Gewinnern unseren herzlichen Glückwunsch.
Platz 1
B OL 21
Der Gewinner des Jahres 2020 präsentierte dem erstaunten Publikum ein als Geschenksack verkleidetes Bike inklusive schwenkbarer Türen. Respekt!
Platz 2
B C 467
Der Zweitplatzierte kam auf einem liebevoll ausgestalteten Bike mit Rentierschlitten und weihnachtlich gestaltetem Puppenhaus daher.
Platz 3
B RE 75
Mit viel Liebe zum Detail erfreute und Platz 3 in diesem Jahr.
Previous
Next
Unser Vereinsvorsitzender mit

einem Nachwort

Es ist mir ein Bedürfnis ein Statement über die 23. Berlin-Christmas-Biketour abzugeben.
Als erstes ein fettes Dankeschön an unser Santa Claus on Road Team für Euren Einsatz. Allein die logistische Arbeit, die Beschaffung der Geschenke für die einzelnen Einrichtungen, das Erstellen des Streckenverlaufs mit den entsprechenden Zeitdaten, die dann auch für unsere Motorradstaffel der Polizei wichtig sind, bedeutet einen immensen Aufwand. Dazu zählen auch die Genehmigungen der Behörden, deren Vertrauen wir mit den Jahren gewonnen haben.
Ein dickes Dankeschön für die Freundlichkeit und Unterstützung die mir seit Jahren entgegen gebracht wird. Ich bedanke mich auch im Namen von Santa-Claus-on-Road bei den vielen Sponsoren und auch freiwilligen Mithelfern und Unterstützern, die sich selbstlos viele Stunden wie selbstverständlich für unseren Verein einsetzen.
Ihr sollt wissen, dass der Applaus und der Dank der Einrichtungen auch ein Dankeschön an Euch ist. Es ist uns klar, dass wir mit unserer Aktion immer nur ein kleinen Anstoß geben können. In einer Großstadt wie Berlin wird es wahrscheinlich immer Obdachlosigkeit und Armut geben.
Junge Menschen, die am Rollstuhl gefesselt sind, Kinder die sich allein überlassen sind und in betreuter Einrichtung leben, all das hat uns eine andere Sichtweise auf das Leben gegeben und uns motiviert weiter zu machen.
Ich wünsche Euch Allen Gesundheit und ein friedvolles Weihnachten.

Bernd Masche
Santa-Claus-on-Road e.V.

Event Impressionen und Nachbetrachtung

Dieses Jahr war durch Corona alles anders. Statt der traditionellen Veranstaltung vor der Tour, mit Livemusik, Speisen und Getränke und Merchandising trafen wir uns direkt zum Start der Demonstration ab 13:00 Uhr. Wir haben aufgrund der größeren Fläche den neuen Abfahrtsort vor dem Rathaus Lankwitz gewählt. Wir freuen uns, das sowohl die Christmasbiker, als auch die Zuschauer die nötigen Abstände zueinander einhielten und auf den Platz einen Mund-Nasenschutz trugen.
Um Punkt 15:00 Uhr startete die Tour.
Wir fuhren als erstes zum Kinderbauernhof Pinke Panke nach Pankow. Die Fahrt durch die Stadt war wieder sehr emotional. Die Zuschauer am Straßenrand waren sichtlich erfreut über unseren Anblick, auch wenn deutlich weniger Menschen unterwegs waren, als in den Jahren davor. Der Weg nach Pankow war weit, so das wir nach ca. 1 1/2 Stunden dort eintrafen.
Die Kinder und Erwachsenen dort begrüßten uns lautstark.
Die Kids waren außer Rand und Band.
Schnell bildete sich die berühmte Bikerkette, um die vielen Geschenke aus den ersten Transporter bis zur Tür der Einrichtung zu bringen. Wir konnten den Wunschzettel größtenteils erfüllen, daher nahmen die Päckchen gar kein Ende. Umso schöner ist es auch, dass noch ein Laptop nachgeliefert wird. Und auch wir waren sehr überrascht, als ein Christmasbiker ans Mikrofon trat und verkündete, dass er noch die gewünschte Schaukel sponsert und nachliefern will.
Weiter ging die Fahrt zur Bahnhofsmission am Bahnhof Zoo. Hier fuhr unser zweiter voll beladener Transporter vor und die Biker trugen wieder die Geschenke bis zur Tür.
Der Wunschzettel konnte komplett erfüllt werden, da es sich größtenteils um Dinge des täglichen Bedarfs handelt, kann es aber nie genug sein. Besonders glücklich sind die Mitarbeiter der Bahnhofsmission über die neue Industrie- Brotschneidemaschine. Diese wurde bereits im Vorfeld geliefert und liebevoll „Heribert“ getauft.
Heribert schneidet in einem Arbeitsgang ein ganzes Brot, was für eine Hilfe. Weiter ging es nun mit leeren Transportern zurück zum Polo-Motorrad-Store Marienfelde. Hier endete die Berlin-Christmas-Biketour, leider ebenfalls ohne Abschlussveranstaltung mit Musik und Ausschank. Viele halten noch einen kurzen Smalltalk und ließen die Tour Revue passieren.
Wir freuen uns, dass alles geklappt hat und bedanken uns ganz herzlich bei allen Weihnachtsmännern und -frauen, Engeln, Schneemännern und-frauen, Rentieren, Tannenbäumen, Prinzen und Prinzessinnen u.v.m. auf Ihren Bikes, bei Ingo, unseren Truckfahrer, der uns mit den Design seiner neuen Zugmaschine überrascht hat. Das Foto unseres Chefs Bernd fährt jetzt überall mit hin, wo die Zugmaschine unterwegs ist.

Sehr gerührt waren wir auch, dass Ingo mit einem Foto an unseren treuen Wichtel, gleichzeitig Familienmitglied und Freund Roland erinnert hat, mit dem er jahrelang den Truck geschmückt hat und der leider viel zu früh von uns gegangen ist. So war er nochmal mit dabei.

Wir danken Ingo und Enrico für die Bereitstellung der Transporter, der Berliner Polizei für die Begleitung und die nette, freundliche Zusammenarbeit, bei der Blockerstaffel und bei den spontan eingesprungenen Blockern, den Ordnern am Platz, und bei denen, die jetzt in der Aufzählung vergessen wurden.
Ganz besonders danken wir unseren Spendern, Sponsoren und Unterstützern, ohne Euch wäre es gar nicht möglich, so viele Geschenke zu verteilen und so viele Menschen glücklich zu machen.

Eine Auswahl der bislang eingesendeten Fotoaufnahmen. Am Ende der Seite befindet sich eine hervorragende Videodokumentation der diesjährigen Veranstaltung von “Zero Pionier” (mit freundlicher Genehmigung).

Unser Vereinsvorsitzender mit

einem Vorwort

zur momentanen Situation:

Auf Grund vieler Nachfragen, ob die Berlin Christmas Biketour am 12.12.2020 (Uhrzeit bleibt offen) stattfindet und unter welchen Bedingungen, sind wir immer wieder auf die Informationen angewiesen, die uns angetragen werden.
Wir haben uns vorgenommen, zwei Einrichtungen zu unterstützen, da wir denken, dass es Menschen gibt, die gerade jetzt noch mehr um Ihre Existenz kämpfen und Unterstützung von außen dringendst benötigen.
Dies wird in einem ungewöhnlich „stillen Rahmen“ stattfinden müssen, da uns die Spreeschepperer nicht begleiten können, wir auch am Start keine Livemusik haben und zudem unseren kleinen Spendenmarkt, um große Ansammlungen von Menschen zu verhindern, nicht anbieten können.
Ich habe vom Veranstalter des Weihnachtsmarktes am Schloss Charlottenburg den Anruf bekommen das wir unsere Strecke umplanen sollen, weil auch dieser Weihnachtsmarkt zum Schutz der Bürger in diesem Jahr nicht stattfinden kann.
Eine Chance das unsere Tour stattfinden wird gibt es nur, wenn wir, die Christmas Biker so wie der ganze Rahmen, sich verantwortungsvoll seinen Mitmenschen und sich selbst gegenüber verhält. Die geplante Übergabe der Geschenke für die ausgesuchten Einrichtungen wird mit Abstand und vorher geplanten Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Es ist uns wichtig, dass wir alle zuversichtlich bleiben und die menschliche Seite, in dem Fall die Zuwendungen derjenigen die am Rand der Gesellschaft leben, nicht vergessen wird. Wir halten Euch weiterhin auf dem laufenden und wünschen das ihr Alle gesund bleibt.

Bernd Masche
Verein Santa Claus on Road e.V.

Event Beschreibung

Alle Zeit- und Ortsangaben erfolgen unter dem Vorbehalt, dass die Tour in geplanter Form genehmigt wird. Wir halten Euch via Facebook und hier auf dem Laufenden!
Alljährlich am Samstag vor dem 3. Advent geht zeitweise nichts mehr auf den Straßen zwischen Tempelhof, Pankow, Charlottenburg und Lankwitz. Grund? Unser Verein „Santa Claus on Road“ ist wieder in der Stadt unterwegs. Traditionell schmücken im Schnitt mindestens 100 Biker, Roller- Quad- und sogar Trikefahrer kurz vor Weihnachten ihre Maschinen mit Tannengrün und Engelshaar, verkleiden sich als Weihnachtsmänner, Rentiere und Engel und rollen auf Christmas-Biketour durch die Stadt. Gemeinsam bringen wir als Weihnachtsboten Geschenke an die Bedürftigen in der Stadt.
Um 13:00 Uhr beginnt in diesem Jahr das Sammeln auf neuen Treffpunkt. Von dort aus fahren wir die diesjährigen Ziele an und verteilen die gesammelten und eingekauften Spenden. Während der Tour und bei Übergabe der Spenden sorgt allein unsere Aufmachung für ein gehöriges Maß an Aufmerksamkeit.

Event Tourverlauf, Ziele & Wunschlisten

Demonstration Nummer 23 der Berlin-Christmas-Biketour lädt ein zur Unterstützung nachfolgender Institutionen:

Bahnhofsmission am Bahnhof Zoo:

Die Bahnhofsmission Zoo bietet neben klassischen Bahnhofsmissionstätigkeiten auch umfassende, niedrigschwellige Hilfe für wohnungslose und stadtarme Menschen.

Täglich versorgen wir ca. 600 Menschen mit einer Mahlzeit und einem Lächeln und sind so ein fester Bezugspunkt Vieler, im turbulenten Leben der deutschen Metropole.

mehr lesen…

Kinderbauernhof Pinke-Panke (Verein Spielraum Pankow e.V.):

Der Kinderbauernhof Pinke-Panke ist ein offener pädagogisch betreuter Spielplatz für Schulkinder zwischen 7 und 14 Jahren .
Unsere Angebote richten sich in erster Linie an Schulkinder, wir bieten aber auch jüngeren und älteren Besuchern Attraktionen.
Der Kinderbauernhof :

erweitert neben Schule und Familie den jugendlichen Sozialisationsrahmen,
unterstützt die gesamte Persönlichkeitsentwicklung,
verfügt über ein vielfältiges Angebot an Erfahrungsfeldern,
ist Stätte sozialer Begegnung und Integration.

mehr…

Beide Einrichtungen sind neben Sachspenden auch dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Bei beiden Einrichtungen werden wir uns bemühen, die weihnachtlichen Wunschzettel zu erfüllen, und auf die Notwendigkeit dieser Institutionen aufmerksam zu machen. Auch du kannst dich am Wunschzettel direkt beteiligen.

Der Stopp am Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg muss in diesem Jahr leider entfallen, da der Markt nicht öffnet.

Wir würden uns freuen, wenn die Passanten und Zuschauer auch an die denken, denen es das ganze Jahr über nicht so gut geht und vielleicht ein Zeichen, im Form von Lichtern, Wunderkerzen o.ä. setzen.

Vorher und nachher fahren wir durch die Berliner City (genauer Tourenverlauf unter Event-Details). Die Tour dauert ca. 4-4,5 Stunden (inkl. der Zwischenstopps).

Event Hygienehinweise

Selbstverständlich verhalten wir uns alle nach den Regeln der für Berlin aktuell geltenden Verordnungen einer Demonstration und achten auf die Einhaltung des Mindestabstands.
Während der Geschenkübergabe mit traditioneller Paketkette sowie während des Aufenthalts am und auf dem Weihnachtsmarkt Charlottenburg ist das Tragen des MNS zwingend erforderlich. 
Wer das nicht möchte, verbleibt während der Übergaben an seinem Gefährt und wahrt die nötige Distanz zu den anderen Teilnehmern der Demonstration!


Um Nachfolgendes bitten wir aus Rücksicht auf sich selbst und Andere.
• Regelmäßiges Händewaschen
• Maske tragen bei Begegnungen mit anderen Personen
• Abstand 1,5m Abstand zu anderen Menschen
• Niesen oder husten in die Armbeuge oder ein Tuch

Der Verkauf und der Ausschank vor und nach der Demonstration müssen in diesem Jahr leider entfallen.


Versammlungsteilnehmern welche an der Geschenkübergabe (Kette) teilehmen möchten, wird eine Vorabregistration empfohlen. Dies erspart das umständliche Ausfüllen am Veranstaltungstag.


Den Weisungen der Ordner ist im Bezug auf das Tragen des MNS unbedingt Folge zu leisten, andernfalls droht ein Ausschluss von der Demonstration. (Attestierungen ausgenommen.)

“Eine hervorragende Dokumentation unserer Veranstaltung vom Zero Pionier”

Event Details

Organisator : Santa Claus on Road e.V.

Beginn : 12-12-2020

Ende : 12-12-2020

Uhrzeit : 15:00 Uhr

Mehr zur Veranstaltung : Geplante Route

Event Daten

Veranstaltungsort : Berlin Christmas Bike Tour

Anschrift : Hanna-Renate-Laurien-Platz 1, 12247 Berlin-Lankwitz

E-mail : info@berlin-christmas-biketour.de

Telefon : +49 178 6131163 und +49 172 329 5180

Webseite : https://www.berlin-christmas-biketour.de/